In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Haupteinsatzgebiet der T 12 war der Verkehr auf der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahn, dem Vorläufer der elektrischen S-Bahn. Die Maschinen mussten die Abteilwagenzüge aufgrund der teilweise recht geringen Bahnhofsabstände schnell beschleunigen, um eine akzeptable Reisegeschwindigkeit zu erzielen. Die T 12 war daher eine sehr leistungsfähige und spurtstarke Lokomotive, die ihre Leistung in beiden Fahrtrichtungen entfalten konnte. Im Jahr 1921 wurden von Borsig noch einmal 40 Lokomotiven nachgebaut, weil der Bestand nicht ausreichend war. Nach der Elektrifizierung des größten Teils der S-Bahn-Strecken zwischen 1924 und 1929 kamen die Lokomotiven in den Personenzug-, Güterzug- und Rangierdienst.





 

TT Dampflok BR 74.4-13 / T12 Länderbahnlackierung KPEV Epoche I Die Auslieferung ist ab 2018 geplant. (Bild zeigt Fotomontage eines H0-Modells) Motor mit Schwungmasse wechselnde Spitzenbeleuchtung digitale Steckschnittstelle Kurzkupplungskinemati...
269,90 EUR

 

TT Dampflok BR 74.4-13 DR Ep.III Deutsche Reichsbahn Epoche III Die Auslieferung ist ab 2018 geplant. Motor mit Schwungmasse wechselnde Spitzenbeleuchtung digitale Steckschnittstelle Kurz...
269,90 EUR