In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Diesel-Lokomotiven

Hier finden Sie alle verfügbaren Modelle der Diesellokomotiven, unabhängig vom Hersteller, sortiert nach Baureihen!





 

V36, BR103, BR236 Sowohl die Deutsche Bundesbahn (DB) als auch die Deutsche Reichsbahn der DDR (DR) haben nach dem Zweiten Weltkrieg Lokomotiven dieser Bauart als Baureihe V 36 eingeordnet. Vorübergehend liefen die Lok ...

 

V60 DB, BR260, BR360-365 Die Deutschen Bundesbahn hatte einen Mangel an kleinen Rangierlokomotiven. Daher wurde ab 1951 eine Dieselrangierlok entwickelt, an deren Bau und Entwicklung fast alle namhaften Lokomotivfabriken bete ...

 

V60 DR, BR105/106 Ab 1955 entwickelte die Deutsche Reichsbahn im Rahmen ihres Neubautypenprogrammes die dieselhydraulische Lokomotiven der Baureihe V 60 D für den mittelschweren Rangierdienst. Die Lokomotiven erhielten ...

 

V75, BR107, T435 Die DR-Baureihe V 75 (ab 1970: Baureihe 107) war eine dieselelektrische Rangierlokomotive der Deutschen Reichsbahn. Die Lokomotiven waren als Ersatz für die weitgehend verschlissenen Baureihe 80 für ...

 

V80, V90, V100 DB, BR290 usw Die Lokomotiven tragen heute die Hauptlast des Einzelwagenverkehrs der DB Schenker und sind in ganz Deutschland zu finden. Sie übernehmen die Abholung und Zustellung von Wagengruppen bei Gleisanschlie ...

 

V100, BR110, BR112, BR202, BR203, BR293 usw Das Mitte der 1950er Jahre von der Deutschen Reichsbahn (DDR) aufgestellte Diesellokprogramm zur Ablösung der Dampflokomotiven enthielt die V 15, V 60, V 180 und V 240. Es fehlte jedoch eine Lok mit e ...

 

V160, BR215, BR218, BR225 usw Die Baureihe 218 der Deutschen Bundesbahn (DB) ist eine Baureihe vierachsiger Diesellokomotiven. Über viele Jahre hinweg war sie die zahlreichste und wichtigste Vertreterin der westdeutschen Streckend ...

 

V180, BR118, BR228 Die Baureihe V 180 der Deutschen Reichsbahn (ab 1970 Baureihe 118, später DBAG-Baureihe 228) war die größte in der DDR gebaute Diesellok. Hersteller war der VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ in Potsdam-Bab ...

 

V200 DR, BR120, M62, T679 Die Baureihe V 200 der Deutschen Reichsbahn war eine Baureihe von dieselelektrischen Lokomotiven. Sie ist die für die DDR gebaute Variante der sowjetischen Bauart M62. Mit Einführung der EDV-Nummern b ...

 

V200, BR221 Die Baureihe V 200.1 ist eine Weiterentwicklung der Baureihe V 200.0, zu der Krauss-Maffei 1960 den Auftrag erhalten hat. Von der Baureihe V 200 unterscheidet sich die V 200.1 im wesentlichen durch di ...

 

BR130, BR132, BR232, BR241 usw Die Lokomotiven der Baureihe 130 (DB AG: 230), BR 131 (231), BR 132 (232, 233, 234 und 241) und BR 142 (242) wurden ab 1970 aus der damaligen Sowjetunion in die DDR importiert und bei der Deutschen Re ...

 

BR119, BR219/229 Die Baureihe 119 der Deutschen Reichsbahn entspricht in der Grundkonzeption einer Weiterentwicklung der erfolgreichen DR-Baureihe 118. Die DR benötigte ab Ende der 70er Jahre Lokomotiven mit elektrisc ...

 

ER20 Herkules Der Lokomotivtyp Siemens ER20 der Eurorunner-Serie ist eine von Siemens Mobility (vormals Siemens Transportation Systems) gebaute dieselelektrische Lokomotive. Die Baureihe wurde zunächst im Auftrag ...

 

MaK G 1206 Die Lokomotive MaK G 1206 ist eine dieselhydraulische Lokomotive, die von der Maschinenbau Kiel (MaK) entwickelt wurde. MaK wurde 1998 von der Vossloh AG gekauft und firmiert seither als Vossloh Locom ...

   

TRAXX BR246, BR285 Die aus den bestehenden elektrischen Typen modular abgeleitete Dieselversion der TRAXX-Familie wu...

 

BR 247 Vectron

 

Blue Tiger BR250 Die DE-AC33C ist eine dieselelektrische Lokomotive für den schweren Güterverkehr. Sie wurde Ende 1990 von ADtranz in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Konzern General Electric entwickelt. Bei d ...

 

Voith Maxima Die Voith Maxima 40 CC ist derzeit die weltweit stärkste einmotorige sechsachsige diesel-hydrauli...

 

Class 66, 77

 

NoHAB, M61, My1143 usw Die NoHAB AA16, auch einfach als „NoHAB“ bezeichnet, ist die europäische Lizenz-Variante der amerikanischen Standardlokomotiven der F-Reihe von EMD, einer Tochter des GM-Konzerns. Diese dieselelektris ...

 

CD 749 Bardotka Im Jahre 1964 begann bei der Firma CKD in Prag die Entwicklung einer dieselelektrischen Universallokomotive für die Tschechoslowakischen Staatsbahnen (CSD). Nach dem Bau von 7 Prototypen wurden im Zei ...

 

CD 750 Taucherbrille Neuheit 2011

   

CD T466 u.ä. Im Jahre 1973 wurden die ersten Lokomotiven dieser Baureihe von KD in Prag vorgestellt. Vorgeseh...