In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Diese Fahrzeuge wurden Ende der 1950er als Dienstfahrzeug für Oberbaukontrolleure und Bahnmeistereien entwickelt. Die Herstellung begann um 1950 im Forschungs- und Entwicklungswerk der DR in Blankenburg (Harz). Das Weichenwerk Kirchmöser führte diese später fort. Die Karosserie besteht aus Aluminium. Als Antrieb verwendete man Motor, Getriebe und Achsen des zur gleichen Zeit gebauten Trabant P50. Sie boten 3 Personen Platz. Später wurden hydraulische Wendevorrichtungen nachgerüstet.





 

Gleiskraftrad GKR Typ 1 gelb Das Gleiskraftrad GKR Typ 1 "Schienentrabi" in der Farbe gelb, mit geöffnetem oder geschlossenem Verdeck. Das Modell ist rollfähig, hat jedoch keinen Antrieb.
23,90 EUR

 

Gleiskraftrad GKR Typ 1 hellgelb Das Gleiskraftrad GKR Typ 1 "Schienentrabi" in der Farbe hellgelb, mit geöffnetem oder geschlossenem Verdeck. Das Modell ist rollfähig, hat jedoch keinen Antrieb.
21,90 EUR

 

Gleiskraftrad GKR Typ 1 blau Das Gleiskraftrad GKR Typ 1 "Schienentrabi" in der Farbe blau, mit geöffnetem oder geschlossenem Verdeck. Das Modell ist rollfähig, hat jedoch keinen Antrieb.
23,90 EUR

 

Gleiskraftrad GKR Typ 2 Schienenmoped Das Gleiskraftrad GKR Typ 2 "Schienenmoped" Das Modell ist rollfähig, hat jedoch keinen Antrieb. Hersteller Kres 44404
15,90 EUR